×

Herzlich willkommen!

Die aktuelle Situation erlaubt leider keine öffentlichen Veranstaltungen oder private Events. Aber es kommt die Zeit, in der wir uns wieder mit Familie und Freunden, mit unserem Team und unseren Kunden umgeben dürfen. Deshalb planen Sie heute schon Ihren runden Geburtstag, Ihre Hochzeit, Ihr Seminar oder Ihren Kundenevent. Unter Einhaltung aller behördlichen Vorgaben zeigen wir Ihnen gerne die Räume und die Möglichkeiten im Herrenhaus. Wir freuen uns auf Ihr Mail oder Ihren Anruf!

Seminar / Tagung

Inspirierende Räume nutzen

Privat feiern

Kultiviert geniessen

Ziviltrauung

Stilvoll « Ja» sagen

Veranstaltungen

Bildung und Kultur

Über uns

Ein Haus mit Geschichte

Kontakt

Mit Passion und Leidenschaft

Herzlich willkommen im Herrenhaus Grafenort

Sie suchen einen Ort mit einem speziellen Ambiente für Ihren geschäftlichen oder privaten Anlass oder Ihre Ziviltrauung?

Das Herrenhaus Grafenort bietet Ihnen den würdigen Rahmen für inspirierende Seminare und Tagungen und kultiviertes und stilvolles Geniessen im privaten Rahmen.

Gelebte Gastfreundschaft und persönliche Betreuung machen Ihren Anlass im Herrenhaus Grafenort zu einem unvergesslichen Erlebnis:

Als alleinige Gäste sind unsere Gäste echte VIP’s!

  • Die Gastgeberin Maya Murer ist Ihre Ansprechperson von der Offerte bis zur Durchführung
  • Wir garantieren einen sehr persönlichen Service, eine seriöse, umfassende Beratung und eine perfekte Organisation Ihres Anlasses.
  • Geniessen Sie eine bequeme Anreise: die zb Zentralbahn hält direkt vor dem Haus und es stehen 100 kostenlose Parkplätze zur Verfügung
  • Der Garten und die nahe Natur laden zum Verweilen ein.

Ihre Gastgeberinnen mit Professionalität und Herzblut:

Maya Murer und das Herrenhaus-Team

 

 

Nächste Veranstaltung

01. Jun 2020, 11:00
Matinée-Konzert mit dem Vector Quartett

A B G E S A G T

Das aus Musi­kern des Luzer­ner Sin­fo­nie­or­ches­ters bestehen­de Vector Quar­tett lässt mit dem schönen „Hel­ve­ti­schen Quar­tett“ des Zürcher Kom­po­nis­ten Fabian Müller und dem monu­men­ta­len Opus 132 des späten Gross­meis­ters Ludwig van Beet­ho­ven Altes und Neues erklin­gen. Kam­mer­mu­sik vom Feins­ten!

Cafébar offen ab 10 Uhr, freie Platz­wahl

Ein­tritt Fr. 25.–, Fr. 20.– För­der­kreis

Reser­va­ti­on per Telefon oder Mail

Reser­va­tio­nen sind gültig nach Erhalt des Bestä­ti­gungs­mails

A B G E S A G T

Zeige alle Veranstaltungen